Was ist Padel-Tennis?

Wo wird Padel-Tennis
überall gespielt?

Padel ist die am schnellsten wachsende Racketsportart der Welt. In Spanien und Lateinamerika ist es bereits sehr populär. Das Spiel gewinnt neue Unternehmen rund um den Globus. Padel Clubs werden in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, dem Nahen Osten, Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten ständig eröffnet und die Tennisclubs und die Multifunktionsanlagen ergänzen ständig Ihre Angebote. In Spanien alleine spielen 2,5 Millionen Menschen Padel und hat sich über die Jahre zu einer sozialen und sehr angesehenen Sportart entwickelt. Padel wird hauptsächlich im Padel Clubs, Tennisclubs, Multifunktion- und Sportsanlagen, private Wohnsiedlungen und Golfclubs gespielt.

SPASS FAKTOR IM VORDERGRUND
Padel-Tennis überzeugt durch seine Einfachheit und seinen sehr hohen Spaß-Faktor. Die Regeln des Spiels sind schnell erklärt und die Grundtechniken der einzelnen Schläge auch ohne zeitaufwendiges Training schnell erlernt. Nach 5 – 10 Minuten Einführung ist man schon dabei. Padel ist für jedermann in jedem Alter.

 

FAZIT: Hauptgründe für diesen Erfolg sind:
1. Es ist einfach zu spielen
2. Ist günstig (4 Personen pro Spiel)
3. hoher Spassfaktor
4. Ist körperlich nicht sehr anspruchsvoll
5. Fördert die sozialen Beziehungen

 

Padel Tennis als weitere Sportart in den Tennisclubs und Multifunktions-Anlagen sehen wir folgende Ansatzpunkte:
 

 - Zusätzliche neue Gruppe an Erwachsenen und Jugendlichen erhöhen die Mitgliederzahlen
 - Als Differenzierungsmerkmal für Ihren Club
 - Bessere Kundenbindungsquoten für Ihren Club.
 - Mitglieder bleiben länger, da artwerwandte Sportart vorhanden ist.
 Gute Grundlage für die Gewinnung von Neukunden aus den mittleren Altersschichten 19-40J
 - Neue Struktur für Turniere und Mannschaften.
 - Tennistrainer erweitern das Trainingsangebot.
 - Mehr Vereinsleben durch eine zusätzliche artverwandte Sportart perfekte Lösung, Optimierung und Nutzung für Ihre leerstehenden Flächen (20 x 10 m)
 - Bessere Flächennutzung
 - Konvertierung eines Tennisplatzes mit geringer Auslastung in 2 - 3 Padel Courts denkbar.


Von der spielerischen Seite aus ist Padel ist eine Mischung aus Tennis und Squash und wird nur im Doppel gespielt. Gezählt wird nach den Tennisregeln, wobei die Wände beim Spiel miteinbezogen werden. Der Padelplatz ist etwa die Hälfte eines Tennisplatzes und ist auf allen Seiten von Glas- und Gitterwänden umgeben und auf 20 x 10 Meter. Wie beim Tennis wird der Platz durch ein Mittelnetz in zwei Spielhälften geteilt. Es wird mit Tennisbällen (Druckbälle) und Padelschlägern (elastische Schlagfläche) gespielt.

Die Ausmaβe des Padelfeldes sind geringer als die des Tennis. Mit der Reduzierung des Platzes und des Anstiegs der Spieler für dieselbe Fläche kommen wir von max. 2-4 Spielern auf 8-12 Spieler. Die Wirtschaftlichkeit ist äusserst attraktiv und ist so wie der coole Bruder vom Tennis.

Wir haben schon über 400 Padel Courts in Spanien aufgebaut und haben das Know-how über Qualität, Zuverlässigkeit und Erfahrung. Padelcreations.com würde Sie gerne bei Ihrem Bauvorhaben und Prozess begleiten und mit unserem Know-how unterstützen.

Wir haben eine Studie über "Warum ist Padel die perfekte Ergänzung für Tennisclubs und Multifunktionsanlagen?" für Sie erstellt. Wir schicken Ihnen diese gerne zu.

Weitere Interessante Berichte rundum Padel-Tennis finden in unserem Blog im Hauptmenu.

 

Neue Trendsportart als neue Attraktion für Tennisvereine.  +info

Wer Padel zum ersten Mal sieht, ist fasziniert, ... +info
Ein Megasport kommt nach Deutschland,... +info

Tipps für die Umsetzung für Vereine, ... +info

Padel im deutschen Fernsehen Sport 1.  +info

Ein zufriedener Spieler sagt:

Mein Name ist Paul Jenkins. Ich bin 64 alt und in Newport, South Wales geboren. Bis zu meinem 30. Lebensalter war ich ein sehr aktiver Sportler. Ich hatte Fußball, Squash und Tischtennis gespielt. Dann hatte ich leider Nierenkrebs und eine Niere wurde mir entfernt. Leider konnte ich seitdem kein Sport mehr ausüben. Ich ging in Rente vor 7 Jahren  und zog nach Spanien, wo ich mit Padel Tennis zum ersten Mal in Kontakt gekommen bin. Ich fand darin einen neuen Lebensstil und trotz meines Körpergewichtes von 125 kg, fand ich heraus, dass ich tatsächlich dieses unglaubliche Spiel auf einem angemessenen Niveau, spielen konnte. Mein Gewicht hat sich auf 110 kg reduziert. Mittlerweile habe ich mich in die örtliche Gemeinschaft integrieren können und verbessere dadurch auch kontinuierlich mein Spielniveau. 
In unserem Club, Sport Center Montepiedra in Campoamor, im südlichen Costa Blanca, wird dieses brillante Spiel von Leuten zwischen 5 und 75 Jahre gespielt. Selbst meine Frau Anne, die sich grundsätzlich nie mit Sport hat anfreunden können, spielt dieses Spiel, so dass es wirklich ein Spiel für jedermann ist. 
Wenn Ihnen jemand die Möglichkeit anbietet, Padel in einem fantastischen Doppel zu spielen, dann packen Sie es mit beiden Händen an. 
Sie werden es nicht bereuen.

Paul Jenkins - September 2015

© 2020 by Padel4all.com