Sponsoring beim Padel-Tennis (Deutsch)

February 12, 2016

 

 

Eine Sportveranstaltung ist das perfekte Umfeld für die Ansprache von Konsumenten, die über klassische Werbung nur schwer zu erreichen sind. Das ist ein perfekter Imagetransfer für die interessierten Marken. Das Verknüpfen der Marketingziele auf besonders elegante Weise und mit gesellschaftliches Engagement.

 

 

Dabei gib es eine Reihe von Kernfragen, welche auch berücksichtigt werden müssen. 

 
Hier mal 3 Kernfragen: 

 

1. Vereinsprofil: Wofür steht der Verein, was ist die Philosophie, welche Sportarten bieten Sie an?


2. Mitglieder- und Besucherprofil: Wer trainiert in Ihrem Verein? Wer kommt zu Ihren Wettkämpfen oder Veranstaltungen? Sind es Familien, Singles, Studenten, Rentner, Kinder, Jugendliche etc.? Erreicht der Sponsor bei einer Partnerschaft mit Ihnen die Zielgruppe, die er ansprechen möchte?
 

In diesem Zusammenhang ist die heutige Altersstruktur zu betrachten. Die Altersstruktur eines mittleren Tennisvereins gestaltet nach dem DTB wie folgt: 
 

26,07 % der Mitglieder sind zwischen 9-18 Jahre alt 
19,76 % zwischen 19-40 Jahre alt
54,17 %  sind älter als 41. 

 

Der Ansatz bei der Einführung von Padel-Tennis als ergänzende und artverwandte Sportart im Club, liegt unter anderem auch bei der Gewinnung von Mitglieder in diesen Altersgruppen: 19 bis 27 (8,83%) und 28 bis 40 (10,92%).

 

Diese Altersgruppen sind heute nicht ausreichend vertreten, stellen aber in einem Padel-Projekt ein enormes Zukunftspotential in den Vereinen und Multifunktions-Anlagen dar.Die Entwicklung in Spanien hat gezeigt, dass Padel-Tennis Menschen aus den mittleren Mitgliederschichten als Freizeitsport anzieht, motiviert und begeistert. 
 

Das hat auch in Bezug auf Sponsoring einen tollen Nebeneffekt: 
Sponsoren tun sich da wesentlich leichter, wenn diese Altersgruppen gut und reichlich vertreten sind. Den diese zählen zu den konsumfreudigen Verbraucher. Denken Sie daran, dass Unternehmen, die Tennisclubs oder ein Turnier sponsern, auch etwas davon haben möchten. Es sind überwiegend Unternehmen aus folgenden Industriebereichen vertreten: Automobilindustrie, Versicherungen, Getränke, Kommunikation und allg. Konsumgüter und Dienstleistungen.

 

3. Vertrieb / Werbung: 
Sind Sie in der Lage Ihrem Sponsor Werbeflächen wie Bandenwerbung, Anzeigen in Ihrer Vereinszeitschrift anzubieten?
Wie die Photos zeigen, bietet ein Padel Court gute und ausreichend grosse Flächen für z.B. ein Banner während einer Veranstaltung oder ... 
Permanente Werbung wird elegant über ein Fensteraufkleber auf den Scheiben gemacht . Das mittlere Netz wird oft auch dafür genutzt.

 

 
Nachstehend möchten wir Ihnen mit Hilfe von ein paar interessanten Bildern zeigen, wie Dank der Zielgruppen-Erweiterung in den Clubs - hervorgerufen über die Integration von Padel, das Interesse auf Sponsoring bei den Unternehmen gestiegen ist. In der Tat stossen über Padel mehr und neue Leute dazu: Diejenigen die NUR Padel-Tennis spielen wollen sowie diejenigen die Beides spielen können. 
 

Diese Bilder sind öffentlich und dienen ausschliesslich dazu, Ihnen eine Übersicht im Padel-Sponsoring Bereich zu übermitteln. In Spanien haben wir einige Jahre Vorsprung und sind in der glücklichen Lage dies berichten zu können. Es gibt wesentlich mehr Sponsor-Firmen, die über Sponsoring im Padel kontinuierlich werben, die aber eher nur lokal bekannt sind.  Das sind kleinere und mittelständische Unternehmen in unmittelbarer Nähe des Clubs. Zu den Bildern drücken Sie auf "SPONSORING".   https://goo.gl/ZxXHGr 

Please reload

Categories
Search by tag
Please reload

Archive
Please reload

© 2020 by Padel4all.com